Für den fachgerechten Einbau von Rolläden für Fenster oder Fenstertüren stehen heute Rolladenkästen verschiedener Varianten und Größen zur Verfügung. Durch jahrelange konsequente Weiterentwicklung entsprechen diese zeitgemäßen Fertig-Bauelemente dem modernen kostengünstigen Bauen. Neben der konsequenten Erfüllung der geltenden bauphysikalischen Richtwerte bieten die praxisbewährten Rolladenkästen zahlreiche weitere Vorteile.

  • ROKA-THERM Grundkorpus
  • aus Polystyrol-Hartschaum für Putzmauerwerk, Putzträger wahlweise Polystyrol genoppt oder mineralisch beschichtet, mit eingeschäumter Armierung. Mit 3 mm Baustahlkorb (nicht selbsttragend), Schwalbenschwanznut zur Betonaufnahme, Abschlußschienen aus Aluminium, Überstand 13 mm
  • Kunststoff-Seitenteile CLIPFIX
  • Seitenteil-Dämmungen SD
  • als Polystyrol-Inlays (WLG 035)
  • Auflage-Module AM
  • aus schlagfestem Kunststoff für Mauer-Auflagebereich
  • Auflage-Dämmung AD
  • Polystyrol-Inlays mit 30 mm Dämmung (WLG 035)
  • AUF WUNSCH:
  • Gurtdurchlaß Typ ESM
  • als Energiesparmodell mit Putzschutz, Bürste, Leitrolle, fertig montiert,
  • mit doppelter Bürste und geschäumter Innendämmung
  • Gurtdurchlaß Typ ESM
  • als Energiesparmodell mit Putzschutz, Bürste, Leitrolle, fertig montiert,
  • mit doppelter Bürste und geschäumter Innendämmung